DaaS (Device as a Service)

Beschaffungsmodell für IT-Geräte


„Device as a Service“ ist der Ansatz, die IT-Infrastruktur eines Unternehmens nicht mehr durch einen Gerätekauf, sondern durch Leasing oder die Langzeitmiete des Endgeräts bereitzustellen.

Unternehmen profitieren durch dieses Outsourcing von einem hohen Service-Level-Agreement, von ausfallzeitverringernden Maßnahmen wie Predictive Analytics und von der Verschiebung von Investitionsausgaben zu den Betriebskosten (Capex to Opex).

Bezogen auf die Miete von Firmen-Smartphones nennt sich der Ansatz „Phone as a Service“.

 

Weblinks DaaS (Device as a Service)

 

zurück zum Firmenhandy-Glossar