Datendiebstahl

Cyberkriminelle Handlung


Als Datendiebstahl (umgangssprachlich: Datenklau) bezeichnet man das unbefugte Abgreifen (in der Regel das Kopieren) geschützter oder personenbezogener Daten. Datendiebstahl stellt eine Form der Cyberkriminalität dar.

Im Kontext unternehmerischen Handelns bezieht sich der Begriff besonders auf den Abgriff geschäftsrelevanter Daten wie zum Beispiel Kundendaten, Produktdaten oder Konstruktionsdaten.

 

Weblinks Datendiebstahl

zurück zum Firmenhandy-Glossar