Device Enrollment Program (DEP)

Bereitstellungsroutine für iOS-Geräte

 

Das Device Enrollment Program (DEP) ist eine Registrierungs-Routine von Apple zur kontaktlosen Bereitstellung mobiler Endgeräte unter iOS sowie von MacOS-Geräten.

Das DEP stellt bei der Bereitstellung von Apple-Geräten im Unternehmenseinsatz die Schnittstelle zwischen dem Device, dem Unternehmen und der Mobile-Device-Management-Software des Unternehmens her.

Die Unternehmens-IT kann dadurch die Geräte kontaktlos konfigurieren, das heißt, ohne physischen Zugriff auf das Endgerät. Bei der erstmaligen Inbetriebnahme durch den Nutzer erfolgt die Konfiguration nach Unternehmensrichtlinien entweder über WLAN oder über mobile Daten.

 
 

Voraussetzungen für das Device Enrollment Program (DEP)

Um das DEP nutzen zu können, benötigen Unternehmen ...

  • eine DEP-ID.
    Diese ist erhältlich über einen bei Apple registrierten DEP-Account. Dieser wiederum erfordert ...
  • eine D-U-N-S-Nummer (dies ist eine internationaler Identifikationsstandard für Unternehmen).

 

Weblinks Device Enrollment Program (DEP)

 

 

 

 

 

zurück zum Firmenhandy-Glossar