Datenschutz-Grundverordung (DSGVO)

Verordnung der EU

 

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO, auch EU-DSGVO oder EU-DS-GVO) ist eine Verordnung der Europäischen Union zum Schutz personenbezogener Daten.

Inhaltlich schreibt die Verordnung vor, wie personenbezogene Daten verarbeitet werden können und müssen. Dies bezieht sich sowohl auf öffentliche Einrichtungen als auch auf Unternehmen. Im Rahmen von Datenschutzkontrollen wird die Einhaltung der Vorschrift auf Unternehmensseite in Deutschland stichprobenartig durch Vor-Ort-Kontrollen geprüft.

Im engeren Kontext von Enterprise Mobility sieht die DSGVO vor, dass auf mobilen Endgeräten mit privater und beruflicher Mischnutzung (zum Beispiel bei BYOD-Deployment) die privaten von den geschäftlichen Daten rigoros zu trennen sind. Insbesondere begründe ansonsten die Nutzung bestimmter Anwendungen wie Beispielsweise WhatsApp auf dem Firmenhandy einen DSGVO-Verstoß.

 

Weblinks DSGVO

 

zurück zum Firmenhandy-Glossar

Neuer Call-to-Action