Firmenhandy

Mobiltelefon in Unternehmensbesitz

Ein Firmenhandy ist im weitesten Sinn ein Mobiltelefon (Handy), das von einem Unternehmen beschafft und Beschäftigten entweder zur rein beruflichen Nutzung oder zu einer Mischnutzung aus privat und beruflich zur Verfügung gestellt wird.

Kennzeichnend ist, dass das Mobilgerät während der Nutzungsdauer und danach Eigentum des ausgebenden Unternehmens bleibt, es sei denn, das Unternehmen entschließt sich zur Miete des mobilen Endgeräts.

Firmenhandys berühren weitreichende arbeitsrechtliche, datenschutzrechtliche und sicherheitsrelevante Fragen. 

 

Weblinks Firmenhandy

 

Neuer Call-to-Action

 

zurück zum Firmenhandy-Glossar