Geldwerter Vorteil

Arbeitgeberleistung

Ein geldwerter Vorteil ist ein Sachbezug, den Arbeitgeber ihren Mitarbeitern zusätzlich zur Gehaltsauszahlung oder zum Lohn gewähren können. Sachbezüge können Sachleistungen sein, zum Beispiel eine Vergünstigung bei den firmeneigenen Produkten, oder auch Dienstleistungen.

Geldwerte Vorteile müssen grundsätzlich versteuert werden.

Bezogen auf Firmenhandys, die der Gesetzgeber als Arbeitsmittel wertet, besteht allerdings keine Steuerpflicht – auch nicht, wenn das Gerät auch für private Zwecke genutzt werden darf („COPE“-Vergabe).

Lesen Sie hierzu das Memo der Berliner Wirtschaftsprüfer HPTP.

 

Weblinks Geldwerter Vorteil

 

Neuer Call-to-Action

 

zurück zum Firmenhandy-Glossar