GPU (Graphics Processing Unit)

Grafikprozessor von Smartphones/Tablets

Die GPU (Graphics Processing Unit) ist ein dedizierter Grafikprozessor in mobilen Endgeräten. Seine Hauptaufgabe ist, den Smartphone-Prozessor (CPU) bei der Anzeige von 3D-Daten zu unterstützen. Dazu gehören Bildbearbeitungen, Spiele, Animationen, VR-Anwendungen und Augmented Reality. Eine starke GPU wirkt sich auf die Performance des gesamten Geräts aus und kann beispielsweise auch die Energieeffizienz deutlich verbessern, sodass die Akku-Kapazität langsamer erschöpft wird.

Mit den stetig steigenden Spezifikationen mobiler Endgeräte, insbesondere durch die immer höheren Display- und Kamera-Auflösungen, wird die Rolle der GPU immer wichtiger. Entsprechend drängen laufend verbesserte Modelle auf den Markt. Die GPU ist bei System-on-a-Chip-Designs (SoC) gemeinsam mit Hauptprozessor und anderen Bauteilen (Multimediaprozessor, LTE-Modem, Signalprozessor) in einen Chip gelasert.

GPU-Hersteller

Grafikprozessoren werden von verschiedenen Herstellern angeboten. Hier einige der größten Player und ihrer GPU-Hauptmodellreihen.


  • Nvidia
    Tegra-Reihe für zahlreiche SoC-Designs
    z. B. Tegra K1 für Google Nexus 9

  • ARM
    Mali-Reihe
    z. B. GPU: ARM Mali G76-MP12 für Exynos 9825 im Samsung Galaxy Note10+

  • Qualcomm
    Adreno-Reihe für Snapdragon-Prozessoren
    z. B. Adreno 640 für Qualcomm Snapdragon 855 im Google Pixel 4

  • Power VR
    GX-Reihe
    z. B. PowerVR 7XT GT7600 Plus für A10 Fusion im Apple iPhone 7

  • Samsung
    S-GPU-Reihe für einige ältere Exynos-Prozessoren

 

GPU-Benchmarks

Ein übersichtliches Ranking aktueller GPU finden Sie bei den Kollegen von Techcenturion

 

zurück zum Firmenhandy-Glossar