IMEI-Nummer

Identifikationsnummer für Mobilgeräte 

 

Die Abkürzung IMEI steht für International Mobile Station Equipment Identity und bezeichnet eine 15-stellige Nummer, mit der mobile Endgeräte identifiziert werden können, in denen ein Mobilfunkmodem verbaut ist. 

Dabei geben die ersten acht Ziffern der IMEI-Nummer den sogenannten Type Allocation Code an (TCA, also das genaue Gerätemodell) an, die nachfolgenden sechs Ziffern die eigentliche Seriennummer. Es folgt eine Prüfziffer.

 

Wie finde ich meine IMEI-Nummer?

 

Unter Android

Bei einem Android-Smartphone, zum Beispiel von Samsung, geben Sie am einfachsten die Tastenfolge *#06# ein. Danach erscheint ohne weitere Bestätigung Ihre IMEI-Nummer, in der Regel auch die Seriennummer des Geräts. Alternativ lässt sich die IMEI-Nummer auch über den Menüpfad Einstellungen -> Telefoninfo anzeigen.

 

Unter iOS

Apple-Geräte zeigen die IMEI-Nummer an verschiedenen Orten an:

  • iPhone „Classic“, 5, 5c, 5s: Die IMEI-Nummer ist auf der Geräterückseite („Backcover“) eingeprägt.
  • iPhone 3G, 3GS, 4, 4s: Die IMEI-Nummer befindet sich auf dem Kartenfach der SIM-Karte.
  • Unter iOS können Sie sich die IMEI-Nummer ebenfalls anzeigen lassen: über den Menüpfad Einstellungen -> -> Allgemein -> Info -> IMEI/MEID anzeigen.

 

Weblinks IMEI-Nummer

zurück zum Firmenhandy-Glossar