NFC (Nahfeldkommunikation)

Drahtloser Übertragungsstandard

 

Nahfeldkommunikation (Near Field Communication), kurz NFC, ist ein internationaler Übertragungsstandard zum drahtlosen Austausch von Daten.

Grundlage ist eine Induktionstechnik, die Distanzen von ca. 10-20 Zentimeter überbrücken kann. Viele aktuelle Smartphone-Modelle sind heute ab Werk mit einem NFC-Chip ausgerüstet. Near Field Communication in einem Smartphone dient vorrangig der kontaktlosen Bezahlung, beispielsweise über Google Pay oder Apple Pay. 

 Es gibt aber auch NFC-lesbare Werbeplakate („Smart Poster“) sowie NFC-Tags an Sehenswürdigkeiten. Auch der Kauf von Fahrscheinen im öffentlichen Personennahverkehr, das Auslesen elektronischer Tickets und vieles mehr ist mit NFC möglich, die NFC-Funktionen hängen aber letztendlich von Handy-Hersteller und -Modell ab.

Mit NFC bargeld- und kontaktlos bezahlen

Mit NFC können Nutzer bargeld- und kontaktlos bezahlen

 

zurück zum Firmenhandy-Glossar