Phone as a Service

Beschaffungsmodell für Unternehmens-Smartphones


„Phone as a Service“ ist das Geschäftsmodell von everphone.

Der Ansatz beruht darauf, Smartphones und gegebenenfalls andere smarte Mobilgeräte wie Tablets und Phablets in einem Unternehmen nicht mehr durch einen Gerätekauf, sondern durch die Langzeitmiete des Endgeräts bereitzustellen.

Unternehmen profitieren durch dieses Outsourcing von einem hohen Service-Level-Agreement, von niedrigeren Gesamtkosten und von der Verschiebung von Investitionsausgaben zu den Betriebskosten (Capex to Opex).

Phone as a Service ist ein Spezialfall von „Device as a Service“.

 

Weblinks Phone as a Service

 

zurück zum Firmenhandy-Glossar