Rahmenvertrag (Mobilfunk)

Verträge für Mobilfunk-Geschäftskunden

 

Rahmenverträge sind im Mobilfunkbereich spezielle Mobilfunkverträge für Geschäftskunden (Business-Tarife). 

Über einen Rahmenvertrag können die Vertriebsmitarbeiter der Carrier (Mobilfunknetzbetreiber) zum Beispiel Rabatte auf die monatlichen Grundgebühren einsteuern und so ihren Geschäftskunden attraktive Angebote „maßschneidern“.

Bei den drei großen Netzbetreibern in Deutschland (Telekom, Vodafone, Telefonica) gibt es eine kaum zu überblickende Kombinationsmöglichkeit aus Tarifen, Rabatten und Sonderkonditionen über die Rahmenverträge.

Unternehmen buchen über Rahmenverträge Bundles oder lassen sich auf Techfunds ein. Dies führt aufgrund der Hardware-Subventionierung allerdings meist zu einem höheren Total Cost of Ownership, als dies bei der separaten Beschaffung des mobilen Endgeräts und einem SIM-only-Mobilfunktarif der Fall wäre.

 

Haben Sie dazu Fragen? Kontaktieren Sie unseren Spezialisten.

 

Weblinks zu Rahmenverträgen

 

zurück zum Firmenhandy-Glossar